Dütschow (Mecklenburg-Schwerin)

 

Das Kirchspiel Dütschow gehört nicht zur Griesen Gegend, sondern befindet sich an deren östlicher Grenze. Es gibt jedoch viele Wechselbeziehungen zur Griesen Gegend. Es folgt das Register der Familiennamen (Kopulationsregister) des Traubuches Dütschow, sortiert nach dem Namen des Bräutigams (1800-1857).

Dieses Register soll als Anhaltspunkt für Ahnenforscher dienen, die Vorfahren im Kirchspiel Dütschow haben oder diese dort vermuten. Wenn Sie zu einer der Trauungen nähere Informationen möchten, stelle ich Ihnen diese selbstverständlich gerne kostenlos zur Verfügung.

Die Einträge im Kirchenbuch haben erst ab 1847 eine eigene Nr. im Kirchenbuch, vorher habe ich die Trauungen der Reihenfolge nach nummeriert.

In den Jahren 1805, 1807, 1812 und 1834 gab es keine Trauungen.

 

Wichtiger Hinweis:

Das Kirchspiel Dütschow gab es in dieser Form von 1648-1857. Im Jahr 1858 wurden die Kirchspiele Dütschow und Spornitz zur Gemeinde Spornitz-Dütschow vereinigt. Es ist also ratsam auch im Verzeichnis von Spornitz (bis 1857), bzw. Spornitz-Dütschow (ab 1858) nach gesuchten Trauungen zu sehen.

 

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: ahnenforschung-klatt(at)web.de [(at) durch @ ergänzen, Spamschutz] oder per Post.

           

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

W

Z

 

 

Trauregister Dütschow 1800-1857

 

 

Familiennamen der Brautleute

(Bräutigam - Braut)

Nummer des Eintrags im Kirchenbuch

AhrendtAhrendt

1804/4

Ahrendt – Augustin

1849/1

AhrendtBandow (geb. Menz)

1815/3

AhrendtBötefür

1847/3

AhrendtBrinckmann (geb. Brüning)

1814/3

AhrendtFunck

1838/1

AhrendtGardelin

1830/1

AhrendtGienke?

1804/1

Ahrendt – Heinrichs

1804/5

Ahrendt – Holm

1852/1

AhrendtKludt

1814/7

AhrendtKluth

1857/1

Ahrendt – Marten

1836/3

Ahrendt – Möller

1818/3

Ahrendt – Rabe

1803/2

AhrendtRogmann

1833/3

Ahrendt – Schroeder

1829/1

Ahrendt – Wulff

1819/7

Bahrdt – Holst

1838/2

BandowRogmann

1842/1

BartramAhrendt

1804/6

Bohmgarn – Ahrendt

1815/1

Bohmgarn – Braeske (Bräske)

1819/3

Bohmgarn – Hecht

1849/2

Bringmann – Orthmann

1827/4

Bringmann – Poel

1823/3

Brüning – Bliss (geb. Ahrendt)

1813/3

Brüning – Gildhoff

1826/2

Brüning – Winterfeldt

1857/4

Brüning – Wulff (gesch., geb. Ahrendt)

1818/1

Burr – Zwang (geb. Ahrendt)

1849/3

Cornel – Schmidt

1847/2

Cornel – Wolter

1822/1

Crull – Orthmann

1839/3

Dahl – Gercke

1855/2

Dahl – Nelius

1853/5

Dormann – Kröger

1845/5

Driewer – Wilde

1850/1

DunckerKludt (geb. Dunz)

1830/3

Duncker – Orthmann

1822/2

DunckerRemmin

1832/1

DunzBahlhorn

1827/5

Dunz – Becker

1803/3

DunzDunz

1809/2

Dunz – Funk (geb. Moltmann)

1818/5

Dunz – Holm

1846/2

DunzKludt

1808/2

DunzMenk

1832/3

Dunz – Orthmann

1818/4

DunzPinckpanck

1824/3

Dunz – Schwang

1826/3

Dunz – Timm (geb. Vormeyer)

1814/4

Dunz – Wulff

1839/4

DüveWickborn (geb. Priess)

1819/1

Eggert – Demmien

1842/2

FatckeCornel

1817/1

FisterDunz

1831/1

Freudenfeld – Wilrath

1813/2

Frey (Freyer) – Menz

1837/2

Freyer – Necker (geb. Janitz)

1832/2

FunckMoltmann

1804/3

Funck – Wulff

1823/2

Funk - Schult

1828/1

GaevertLietz

1835/1

Gaevert – Orthmann

1845/2

GaevertWickborn

1821/1

GillhoffAhrendt

1855/4

GillhoffKludt

1849/4

Haack – Burr

1850/2

HaakSchuldt

1842/3

Hellriegel – Widow

1845/4

Ive – Bohmgarn

1804/2

IveFrenz

1833/4

Jackvitz – Bringmann

1818/2

KludtAhrendt

1811/1

KludtAhrendt

1845/1

KludtDunz

1819/5

Kludt – Funk

1825/2

KludtKludt

1836/1

KludtKludt (geb. Ahrendt)

1853/2

KludtLaatz

1814/6

Kludt – Marten

1811/2

Kludt – Rabe

1810/3

KoepkeMarsewats

1801/1

KöpckeMencke

1820/1

Köpke – Rohde

1825/1

Kröger – Kluth

1845/3

Lammerhirt – Rabe

1803/1

LaudanWilk

1840/1

Malchow – Haak (geb. Schuldt)

1851/1

Malchow – Möller

1846/1

ManzAhrendt

1808/3

MarkwatDunz

1840/2

Marten – Lüth

1836/2

Marten – Marten

1816/2

Marten – Mildenstreig

1833/2

Menck – Rabe

1814/5

Menz – Bohmgarn

1855/3

Menz – Lietz

1819/2

Menz – Menz

1844/3

MildenstreyDunz (geb. Dunz)

1826/1

MildenstreyGercke

1848/1

MildenstreyGeu

1847/1

Mildenstrey – Schmidt

1803/4

MildenstreyVölckow

1814/2

Millenstrey – Schult

1844/2

Moeller – Aulert

1813/1

Moeller – Brandt

1819/4

Niemann – Rieck

1838/3

NiemannSchuldt

1809/3

NiemannSchuldt

1814/8

Niemann – Westphal

1841/1

Orthmann – Braemer

1827/2

Orthmann – Dunz

1801/2

Orthmann – Grützmacher

1847/4

Orthmann – Kludt

1842/5

Orthmann – Krull

1856/1

Orthmann – Marten

1848/2

Orthmann – Olms

1827/1

Orthmann – Pinckpanck

1829/2

Orthmann – Rabe

1802/2

Orthmann – Rogmann

1811/3

Orthmann – Schmidt

1827/3

Orthmann – Seik

1853/3

Orthmann – Themar (geb. Breuel)

1815/2

Ost – Koch

1853/4

Paetow – Helms

1833/1

PaetowSeik

1850/4

PätowBraeske

1816/1

PenzAllers

1800/1

Rabe – Cornel

1857/3

Rieck – Bliss

1817/2

Rieck – Bötefür

1839/2

Rieck – Franke

1842/4

Rieck – Pittag

1837/3

Rieck – Rogmann

1808/4

RogmannKoepcke

1854/1

RogmannLembcke

1830/2

Rogmann – Menz (geb. Menz)

1846/3

Schröder – Von Bülow

1838/4

Schroeder – Helms

1819/6

SchuldtGildhoff

1810/1

Schuldt – Müller

1842/7

SchuldtSteinbeck

1844/1

SchuldtZachow

1814/9

Schult – Hinrichs

1855/1

Sommer - Marten

1810/2

Sommer – Marten

1839/1

Sprenger – Dunz

1823/1

Sprenger – Wulf (geb. Kludt)

1802/1

StenbeckStruwe

1848/3

StruveIve (Bartels/Bohmgarn/Becker)

1824/2

Techow (Ehme) – Funk

1857/2

Timm – Rieper (geb. Vormeyer)

1808/1

Topp – Funk

1851/2

TratowVoelkers (geb. Lente)

1806/1

Witt – Menck

1841/2

Witt – Menk

1843/1

Wulf – Neik

1850/5

Wulf – Piest

1850/6

Wulf – Will

1850/3

Wulf – Witt

1842/6

Wulff – Ahrendt

1814/1

Wulff – Ahrendt

1825/3

Wulff – Brandt

1809/1

Wulff – Funk

1824/1

Wulff – Kludt

1835/2

Wulff – Sprenger

1845/6

Wulff – Stosser

1853/1

Zwang – Möller

1837/1

Zwang (Schwang) – Ahrendt

1846/4

 

Zurück

 

(geb. = geborene, gen. = genannt, gesch. = geschiedene)

 

Trotz größter Sorgfalt und Korrekturlesung können Fehler nicht ganz ausgeschlossen werden.

Sollten Sie einen Fehler feststellen, so teilen Sie mir diesen bitte mit. Ich werde es dann korrigieren.